Beziehungsberatung

Bei einer Beziehungsberatung schauen wir mehr auf die Entwicklungspotenziale als auf die vergangenen Krisen. Beschränkende Glaubenssätze und negative Sichtweisen gilt es wahrzunehmen und nach Möglichkeit durch positive Perspektiven zu ergänzen oder abzulösen Die Beratungen dienen dazu, beide Partner in ihrer Fähigkeit zu fördern bzw. zu bestärken, den gemeinsamen (Erleuchtungs-)Weg wichtiger zu nehmen als egoistische Bestrebungen: "Verlange nicht, dass dein Partner dich glücklich macht, sondern mache deinen Partner glücklich." Genutzt werden verschiedene Entwicklungsmodelle für Beziehungen, aufgrund derer man u. a. die Verschiedenheiten der Partner untereinander als Gewinn für die Partnerschaft ansehen und nutzen kann.