Ausbildung in authentischer Kommunikation

Wie können wir intensiver und erfüllender mit uns selbst und anderen Menschen in Kontakt kommen? Was macht eine authentische Begegnung aus und wie erreicht man sie? Authentische Kommunikation mit Thomas Brian, heißt, die bisherigen Begrenzungen zu überwinden und Kommunikation tiefer als gewöhnlich zu erfahren.

 

 

 

Die Module der Basisausbildung:

 

1. Modul - 4./5. April 2014 (Berlin); 27./28. September 2014 (Hannover)

Authentische Kommunikation: Was ist das?

Einerseits ist alles authentisch was wir denken, fühlen, sagen und tun, einfach weil es real ist. Andererseits ist alles nur relativ authentisch, weil es unbewusste und nicht ausgedrückte Wahrheiten dahinter gibt. In kommunikativen Vorgängen gibt es immer Motive, Bedeutungen und Zusammenhänge, die wiederum spezifische Symptome an der Oberfläche erzeugen. Um authentischer werden zu können, ist es erforderlich, diese tieferen Ebenen zu erschließen.

An diesem ersten Wochenende erkunden und nutzen wir verschiedene Methoden, um authentischer mit uns selbst und mit den anderen zu werden und Komunikationsvorgänge tiefer bzw. anders „lesen“ zu lernen als gewohnt. Theoretisch und praktisch tauchen wir in das Thema der Authentischen Kommunikation ein. Durch Wahrnehmungsverfeinerung Gespräche authentischer gestalten.

.

2. Modul - 25./26. April 2014 (Berlin); 24./25. Oktober 2014 (Hannover)

Authentizitätsentwicklung

Was sind Hindernisse, Herausforderungen und Entwicklungsperspektiven authentischer Kommunikation? Wie können wir authentisch sein, auch wenn die Welt anders ist, als wir sie gerne hätten? Was sind die typischen Herausforderungen und Hindernisse im Alltag, die uns auf dem Weg zu größerer Authentizität begegnen können?

Wir stellen uns an diesem zweiten Wochenende der anspruchsvollen Aufgabe, mehr Authentizität in unserem täglichen Leben zuzulassen. Wenn uns Ehrlichkeit und Offenheit wichtiger sind, als unser Image und unsere Befindlichkeiten, dann können wir auf diesem Wege gut vorankommen. Es wird mitunter unseren vollen Einsatz brauchen. Aber es wird sich zeigen: Der Weg lohnt sich!

 

3. Modul - 23./24. Mai 2014 (Berlin) ; 21./22. November (Hannover)

Authentizitätsstabilisierung

Wie erhält man sich im normalen Leben ein hohes Authentizitätsniveau? Wir bauen an diesem dritten Wochenende an den „Leitplanken“ unseres Authentizitäts-Entwicklungswegs. Was sind die Kriterien, Prinzipien und Gesetze, die wir zu beachten haben und wie können wir sie in unser Verhalten integrieren?

Neben einiger Theorie werden wir in den Übungen auch das Binnenverhältnis in der Gruppe unter die Authentizitäts-Lupe nehmen. Mit „Straight-Talk“ in Zweier- und Dreiergruppen und anderen Verfahren authentischer Gesprächsführung werden wir das Wahrheits-, Echtheits-, Offenheits- und Wesentlichkeitsniveau der Gruppe anheben.

 

4. Modul - 20./21. Juni 2014 (Berlin) ; 12./13. Dezember (Hannover)

Authentizität: Erkenntnisse, Ziele, Fähigkeiten

Was haben wir über Authentizität gelernt? Wie setzen wir es im Alltag um? Wie können wir die zunehmende Fähigkeit sowohl authentisch zu leben als auch verschiedene Authentizitätsniveaus alltäglicher Kommunikation wahrzunehmen und anzuheben in unser Leben sinnvoll integrieren und nutzbringend anwenden?

An diesem vierten Wochenende werden wir die Ergebnisse sichten und sichern, kritisch prüfen was wir erreicht haben und welches Wissen, welche Methoden und welche Fähigkeiten uns jetzt neu zur Verfügung stehen. Wir sammeln ein, blicken nach vorne und erleben uns noch einmal intensiv als Gruppe in ihrem authentischen Miteinander.

 

Weitere Infos:

Bei allen vier Modul-Wochenenden wird es auch um die Authentizität innerhalb der Gruppe gehen und um die Erfahrungen, die jeder Teilnehmer im Laufe der Ausbildung macht. Die ganze Ausbildung findet in einem angenehmen, kooperativen, vertrauensvollen Klima statt und auftretende „Misstöne“ werden als Gelegenheit zur weiteren „Authentifizierung“ des Miteinanders angesehen.

Zwischen den Wochenenden gibt es Aufgaben zur selbstständigen Bearbeitung oder für Partnerarbeit. Dadurch wird es möglich, eine starke Verbindung zum Thema über den gesamten Zeitraum der Ausbildung zu bewahren.

Auf diese Basisausbildung "Authentische Kommunikation" gestützt, wird es voraussichtlich ab dem Jahr 2015 eine Trainerausbildung an zwei Wochenenden geben. Weitere Informationen dazu findet man ab Mitte diesen Jahres auf dieser Webseite.

Infobroschüre der ersten Ausbildung in Berlin als Download: Informationen zur Ausbildung Authentische Kommunikation.pdf

 

Kosten der Ausbildung:

Basispreis 150,- € (Berlin) / 200,- € (Hannover) inkl. Mwst + individueller Zuschlag nach eigenem Ermessen bzw. Einkommen.
Die Mindestteilnehmerzahl sind 12 Personen.

Einzelheiten zur Anmeldung und FAQs hier!

Anmeldung beim Caravan, Katrin Hönemann & Christian Triebel,
e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Tel: 0163 3903909.